Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Alle Veranstaltungen in der Übersicht

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen. Sie können auch einen Zeitraum aus der folgenden Liste wählen:

November 2018, Dezember 2018, Januar 2019, Februar 2019, März 2019, April 2019, Mai 2019, Juni 2019, August 2019, September 2019, Oktober 2019, November 2019

Traumapädagogik

Ohne Beschreibung
Verstehen! Erkennen! Adäquat handeln! Über die Auseinandersetzung mit theoretischen Impulsen und individuellen Auswirkungen erarbeiten Sie sich ein fundiertes Grundverständnis und Sicherheit im Umgang mit posttraumatisch belasteten Menschen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. September, 10 Uhr bis 8. Dezember 2018, 13 Uhr

Workshop "Einfache Sprache"

Ohne Beschreibung
Komplizierte Sprache und Texte sind auch eine Form der Ausgrenzung. Einfache Sprache hilft dabei, gesprochene Sprache und Texte für eine sehr große Zielgruppe besser verständlich zu machen. Einfache Sprache ist keine „Kindersprache“ und unterscheidet sich vom Konzept der Leichten Sprache. Ein Workshop für Fachkräfte und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit aus der politischen Jugendbildung. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 14. November 2018, 9 bis 16:30 Uhr

FASD: Einführung und Ausblicke

Ohne Beschreibung
Tipps und Tricks im Umgang mit Betroffenen. Alkohol während der Schwangerschaft kann auch in kleiner Menge das Ungeborene im Mutterleib schädigen. Das damit verbundene Krankheitsbild wird unter fetalen Alkoholspektrum-Störungen, kurz: FASD, zusammengefasst. Die Betroffenen erleben häufig eine Einschränkung der Beziehungs- und Alltagskompetenzen. Viele legen ein Verhalten an den Tag, welches ihr Umfeld stark herausfordert. Oft haben sie ähnliche Aufmerksamkeitsdefizite wie bei einer AD(H)S Diagnose. Fast immer sind sie ihr Leben lang auf flexible, bedarfsgerechte Unterstützungsstrukturen angewiesen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. November 2018, 9 bis 17 Uhr

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & Verschwörungen im Internet

Train-The-Trainer-Fortbildung zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft. Lernen Sie niedrigschwellige und kreative Methoden für die pädagogische Arbeit kennen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. November, 9:30 Uhr bis 21. November 2018, 16:30 Uhr

Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“ (RuF) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. November, 12:30 Uhr bis 20. November 2018, 15 Uhr

Bindungstheorie und ihr Nutzen für die pädagogische Arbeit

Veranstalter
Veranstalter
-in Kindertageseinrichtungen (Methoden-Seminar) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Projektmanagement

Fachtag zu Grundlagen und Methoden des Projektmanagements und der Projektplanung mit Kindern und Jugendlichen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. November 2018, 9 bis 17 Uhr

"Hilf mir - aber lass mich bloß in Ruhe!"

Ohne Beschreibung
Mädchen* mit Bindungstraumata im pädagogischen Alltag Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 30. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Maßstab Menschenrechte

Bildungspraxis zu Flucht, Asyl und rassistischer Diskriminierung. Wie kann Bildung zu einer Gesellschaft beitragen, die die Würde und Rechte von Menschen mit Fluchtgeschichte anerkennt? Wie können Menschenrechte eine Gesprächskultur stärken, die offenen Meinungsaustausch fördert und gleichzeitig vor diskriminierenden Äußerungen schützt? Und wie kann struktureller und institutioneller Rassismus thematisiert werden? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 30. November, 14 Uhr bis 2. Dezember 2018, 17:30 Uhr

Berufsethische Prinzipien

Veranstalter
Veranstalter
-in Theorie und Praxis Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Dezember 2018, 9 bis 13 Uhr

Computergestützte Genogrammerstellung (P)

Elektronisches Dokumentationssysteme in den Erziehungshilfen bieten die Möglichkeit der Einbindung von elektronisch erstellten Genogrammen. Dieses Seminar gibt einen Überblick über gebräuchliche Programme. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Dezember 2018, 9 bis 13 Uhr

Was bleibt ist die Erinnerung

Kritische Erinnerungsarbeit der Enkel*innen-Generation deutscher Familien. Ein Seminar in 3 Blöcken: Oktober, Dezember 2018 und Februar 2019. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. Dezember, 10 Uhr bis 9. Dezember 2018, 16 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Beteiligungsprozesse gestalten

Inklusiv, vorurteilsbewusst und transkulturell Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. Januar 2019, 9 bis 17 Uhr

Fachtag „Mehr Sprachigkeit!“

Wie viel Muttersprache kann sein, wie viel Deutsch muss sein? Wie können diverse Familiensprachen in unterschiedliche Bildungssettings einbezogen werden? Angefangen von frühkindlicher Bildung über den Schulunterricht und die offene Jugendarbeit bis hin zu non-formalen Angeboten für junge Erwachsene. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. Januar 2019, 9 bis 16:30 Uhr

Qualifikation „Sprache und Macht“

Im Fokus dieser Fortbildung steht die Verbindung zwischen Sprache und Machtverhältnissen. Wer spricht was wie warum und wo (nicht)? Ein großes Thema, viele Antworten, viel Erfahrungsaustausch und Reflexion. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. Januar, 18 Uhr bis 20. Januar 2019, 20 Uhr

Yoga als Technik der Selbstfürsorge

Ohne Beschreibung
Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihr Stressmanagement erweitern und ihre Gesundheit stärken wollen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, geistigen wie körperlichen Stress abzubauen und gleichzeitig mehr Beweglichkeiten ins Leben zu bringen. Durch theoretischen wie auch praktischen Input werden Räume eröffnet, um die neuen Erfahrungen in den Alltag zu integrieren. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Decke oder Matte mit. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. Februar 2019, 10 bis 13 Uhr

Genogrammarbeit als Methode diagnostischen Fallverstehens

Ohne Beschreibung
Genogrammarbeit kann im therapeutischen- oder beraterischen Setting eine bereichernde Informations- und Inspirationsquelle im Kontakt zum Klienten sein. Neben den theoretischen Grundzügen (Einführung in die Symbolsprache) stehen die Anwendungsmöglichkeiten, aber auch die Grenzen dieser Methode im Mittelpunkt. Anonymisierte Fälle können gerne eingebracht werden. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. Februar 2019, 10 bis 16 Uhr

Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“ (RuF) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 4. März, 12:30 Uhr bis 5. März 2019, 15 Uhr

Vom Umgang mit Veränderungen

Anstehende Veränderung sind meist von Widerstand begleitet. Gewohntes und Bewährtes soll aufgegeben werden für etwas Neues und Unbekanntes. Verunsicherungen sind die Folge. Es ist hilfreich, Menschen an der Gestaltung der Veränderungen zu beteiligen, um eine möglichst hohe Identifikation mit den neuen Zielen zu erreichen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. März 2019, 9 bis 17 Uhr

Zusatzqualifizierung Rechtsextremismus, Rassismus und Familie

4-modulige Zusatzqualifizierung zur Beratung von Angehörigen rechtsextremer Jugendlicher und zum Umgang mit rechtsextremen Familien und ihren Kindern. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 15. April, 12:30 Uhr bis 17. April 2019, 15 Uhr, es folgen 3 weitere Termine.

Systemische(s) Fragen

Ohne Beschreibung
In der systemischen Beratung spielen Fragetechniken eine besondere Rolle. Durch Anwendung unterschiedlicher Fragetechniken können Beratungssequenzen effektiv gestaltet werden. Dieses Seminar vertieft die im systemischen Beratungskontext gebräuchlichsten Frageformen. Je nach Zielrichtung können wir durch geeignete Frageformen von Wirklichkeitskonstruktionen zu Möglichkeitskonstruktionen gelangen und dem System somit alternative Handlungsansätze anbieten. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. April 2019, 10 bis 16 Uhr

Rassismuskritisches Handeln in der Migrationsgesellschaft

Eine 3-modulige Qualifizierungsreihe für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche aus der pädagogischen Arbeit, der Sozialen Arbeit und der Bildungsarbeit, die sich selbstreflexiv und kritisch mit den aktuellen Herausforderungen der Migrationsgesellschaft und dem eigenen professionellen Handeln darin auseinandersetzen wollen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 29. bis 30. April 2019, es folgen 2 weitere Termine.

Kommunikation dank Stimmkraft

Gut präsentieren oder einfach das eigene Auftreten verbessern – dabei kann ein professionelles Sprechtraining effektiv unterstützen. Was Sie auch sagen möchten: Wie Sie es tun entscheidet, ob Ihre Botschaft ankommt. Sprechen Sie so, dass Ihre Zuhörer Ihnen gerne folgen? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 14. Mai 2019, 9 bis 17 Uhr

Lösungsorientierte Traumaarbeit nach Steve de Shazer

Ohne Beschreibung
Grundsätze und Methoden in der lösungsorientierten Psychotraumatologie mit praktischen Übungen in der Gesprächsführung und in der Erarbeitung eines lösungsorientierten Genogramms. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 16. Mai 2019, 10 bis 13 Uhr

Jugendliche & Medien (Einsteiger- Edition)

Auf dem Fachtag werden die aktuellen Medien von jungen Menschen vorgestellt und gezeigt, wie die dazu gehörenden Aufgaben bearbeitet werden Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. Mai 2019, 9 bis 16:30 Uhr

Methoden kollegialer Fallberatung

Ohne Beschreibung
Methoden kollegialer Fallberatung
Sie ermöglichen eine wirksame Beratung in Gruppen, bei der sich die Teilnehmer wechselseitig und gleichberechtigt zu schwierigen Praxis-Fällen ihres Berufsalltags beraten und Lösungen dafür entwerfen. Sie orientieren sich dabei an einem festgelegten Ablauf, der in diesem Workshop praktisch ausprobiert wird. Die Fortbildung richtet sich an ganze Teams oder an Einzelpersonen, die die Methode als Multiplikatoren an ihr Team weiter vermitteln möchten.
Hans Hasselder
Freitag, 23.08.2019, 10 – 16 Uhr
Veranstalter: Kriz – Bremer Zentrum für Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V.
Ort: Paritätischer, Außer der Schleifmühle 55 – 61, 28203 Bremen
Kosten: 60,- € Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. August 2019, 10 bis 16 Uhr

13. Mediensucht Fachtag

Das aktuelle Thema wird im Frühjahr 2019 festgelegt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 1. Oktober 2019, 9 bis 17 Uhr

Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“ (RuF) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Oktober, 12:30 Uhr bis 8. Oktober 2019, 15 Uhr

Bewegte Bild(n)er

Der Fachtag setzt sich mit der Thematik "Bewegte Bilder" auseinander. YouTube, Instagram, und Netflix- was schauen junge Menschen? Wie viel davon müssen Fachkräfte wissen, kennen? Einblicke und Antworten gibt es auf dem Fachtag. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 21. November 2019, 9 bis 16:30 Uhr

Arbeit. Alltag. Rassismus?!

Ein Seminar für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche, die sich selbstreflexiv mit Rassismus im (Arbeits-)Alltag und in der Gesellschaft auseinandersetzen und eine rassismuskritische Haltung und Praxis (weiter-)entwickeln wollen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. November, 9 Uhr bis 23. November 2019, 18 Uhr