Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Alle Veranstaltungen in der Übersicht

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen. Sie können auch einen Zeitraum aus der folgenden Liste wählen:

Oktober 2018, November 2018, Dezember 2018, Januar 2019, Februar 2019, März 2019, April 2019, Mai 2019, August 2019, Oktober 2019, November 2019

Traumapädagogik

Ohne Beschreibung
Verstehen! Erkennen! Adäquat handeln! Über die Auseinandersetzung mit theoretischen Impulsen und individuellen Auswirkungen erarbeiten Sie sich ein fundiertes Grundverständnis und Sicherheit im Umgang mit posttraumatisch belasteten Menschen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. September, 10 Uhr bis 8. Dezember 2018, 13 Uhr

Teamentwicklung für Führungskräfte

Ohne Beschreibung
eams souverän führen und entwickeln. Wer sich als Führungskraft mit seiner Rolle und seinen Aufgaben im Kontext der Führung von Teams auseinandersetzt, stößt unweigerlich auf folgende Fragen: Was muss ich als Führungskraft wissen und was kann ich tun, um Teammitglieder angemessen zu unterstützen? Welche Kommunikationsstrukturen sind für eine gute Teamarbeit notwendig? Wie kann ich als Führungskraft Konflikte konstruktiv und lösungsorientiert bearbeiten? Wie kann ich meine Rolle souverän ausüben? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. Oktober, 9 Uhr bis 19. Oktober 2018, 17 Uhr

Noch Doktorspiele oder schon ein sexueller Übergriff?

Veranstalter
Veranstalter
Wie unterscheiden wir normale kindliche sexuelle Aktivitäten von sexuellen Übergriffen unter Kindern? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. Oktober 2018, 9 bis 15 Uhr

Beratung mit dem Inneren Team (M)

Ein Thema, das viele Beratungssituationen prägt, ist die Ambivalenz der Beteiligten. Das Modell des Inneren Teams (nach Friedemann Schulz-von Thun) gibt uns die Möglichkeit, die »innere Pluralität« mit ihrer ganzen Vielfalt von Bedürfnissen und Gefühlen zu visualisieren und mit ihr umzugehen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. Oktober 2018, 9 bis 16 Uhr

Situationsanalyse. Selbstreflexion. Interventionsstrategien.

Ohne Beschreibung
Professionelles pädagogisches Handeln reflektieren. Die Reflexion des eigenen Handelns und die Analyse von Arbeitssituationen sind Grundlagen der pädagogischen Tätigkeit – in der Schule, der Familienhilfe und dem Wohnbereich. In diesem Seminar geht es darum, das Bewusstsein für strukturelle und inhaltliche Aspekte im Arbeitsfeld zu fördern. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 20. Oktober 2018, 9 bis 16 Uhr

Epilepsie

Ohne Beschreibung
Verstehen, Ängste abbauen, handeln. Die unterschiedlichen Gesichter der Epilepsie – wie erkenne ich einen Anfall – was kann ich tun – was soll ich tun – was muss ich tun? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 24. Oktober 2018, 17:30 bis 19:30 Uhr

Flüchtlinge und Trauma

Aufbauend auf dem Basisseminar »Was der Optiker nicht anbieten kann – Die Traumabrille« sollen Besonderheiten in der Arbeit mit Flüchtlingen angeschaut und spezifische Methoden zur Stabilisierung für den pädagogischen Alltag eingeübt werden. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. Oktober 2018, 9 bis 16 Uhr

Systemische Traumaarbeit

Aufbauend auf dem Basisseminar »Was der Optiker nicht anbieten kann – Die Traumabrille« werden Verbindungen zu Sichtweisen und Methoden der Systemischen Arbeit vorgestellt und Unterscheide verdeutlicht. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. Oktober 2018, 9 bis 16 Uhr

Von Bitch-Rap, Pussy Riots und Tomboys

Ohne Beschreibung
Geschlechterkritische Sexualpädagogik in der feministischen Mädchen*arbeit Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. Oktober 2018, 10 bis 16 Uhr

Was bleibt ist die Erinnerung

Kritische Erinnerungsarbeit der Enkel*innen-Generation deutscher Familien. Ein Seminar in 3 Blöcken: Oktober, Dezember 2018 und Februar 2019. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. Oktober, 19 Uhr bis 28. Oktober 2018, 16 Uhr, es folgen 2 weitere Termine.

Stärke statt Macht

Die Fortbildung orientiert sich am gleichnamigen Konzept von Haim Omer und richtet sich hauptsächlich an pädagogische MitarbeiterInnen aus stationären Einrichtungen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 29. Oktober, 9 Uhr bis 30. Oktober 2018, 16 Uhr

Wer bestimmt hier was?

Ohne Beschreibung
Ein Fachtag zu Partizipation in der stationären Jugendhilfe. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 1. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Resilienzförderung in der Kita

Veranstalter
Veranstalter
Praxis-Seminar Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Bindungstheorien und ihre Relevanz für die pädagogische Arbeit

Neurobiologische Erkenntnisse zum Thema Bindung sowie die Bindungstheorien werden vorgestellt. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Anwendung der Erkenntnisse und Theorien im beruflichen Handeln. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. November 2018, 9 bis 17 Uhr

Alle an einen Tisch

Ohne Beschreibung
Die Methode der Familienkonferenz wird vorgestellt und ihre Wirksamkeit für die Familienarbeit wird anhand von Filmausschnitten diskutiert Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. November 2018, 9 bis 17 Uhr

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Ohne Beschreibung
Kindgerechte Ansprache – empathisches Zuhören. Sie arbeiten mit Kindern und begleiten diese in ihrer individuellen Entwicklung? Es macht Ihnen Freude und gleichzeitig gibt es viele Situationen, in denen Sie sich mehr Klarheit, Verständigung und weitere Handlungsmöglichkeiten wünschen? Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg bietet Ihnen die Möglichkeit, durch das Bewusstmachen eigener Gefühle und Bedürfnisse sich selbst und andere besser zu verstehen und in Konfliktsituationen einfühlsam in Verbindung zu bleiben. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. November, 16 Uhr bis 3. November 2018, 14 Uhr

Ohne uns läuft nix! – Interessen vertreten lernen

Grundausbildung für Schüler_innenvertretungen. Was sind Elemente einer demokratischen Schule? Welche Rechte, Aufgaben, Möglichkeiten haben Schüler_innenvertretungen? Wie können Interessen an der Schule umgesetzt wer-den? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 5. November, 9 Uhr bis 6. November 2018, 16 Uhr

Nichts ist unmöglich

Ohne Beschreibung
Resilienz - entwickeln, fördern und unterstützen Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. November 2018, 9 bis 18 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Das innere Kind in der Traumapädagogik

Aufbauend auf dem Basisseminar »Was der Optiker nicht anbieten kann – Die Traumabrille« werden wir die Arbeit mit der »inneren Bühne« – mit besonderem Fokus auf das innere Kind – kennenlernen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Beteiligung v traumatisierten Kindern & Jugendlichen i.d. Jugendarbeit

Aufbauend auf dem Basisseminar »Was der Optiker nicht anbieten kann – Die Traumabrille« befassen wir uns mit dem Aspekt, der Partizipation. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Beziehungsabhängigkeit – zu abhängig von Zuwendung?

Ohne Beschreibung
Was macht junge Frauen* so existentiell abhängig von der Zuwendung anderer? Und was können wir im pädagogischen und/oder beraterischen Kontakt dazu beitragen, ihnen mehr Freiheit und Unabhängigkeit zu ermöglichen? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. November 2018, 10 bis 16 Uhr

Nähe geben - Distanz wahren

Ohne Beschreibung
Sensibel und professionell agieren. Fachkräfte in Wohneinrichtungen stehen vor der Realität, einerseits „zu Gast in einem fremden Zuhause“ zu sein – andererseits ist der Lebensalltag ihrer KlientInnen auch ihr Arbeitsalltag. Ähnliche Fragen stellen sich an Schule, in der Familienhilfe oder der Freizeitgestaltung. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 10. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Autismusfreundlich kommunizieren

Ohne Beschreibung
Für Eltern, Fachleute und alle anderen Menschen, die mit Autismus Spektrum Störungen (Asperger Syndrom, frühkindlicher Autismus) zu tun haben. Kann man ohne die Füße zu gebrauchen in ein Fettnäpfchen treten? Warum können Hunde und Katzen, aber nicht Männer stubenrein sein? Warum lacht das Kind wenn ich mit ihm schimpfe? Warum wird es aggressiv, wenn ich nur reden will? Kann ein Autist provozieren? Warum erzählt mein Kind nie aus der Schule? Muss ein Kind mich ansehen, wenn ich mit ihm rede? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 10. November 2018, 10 bis 16 Uhr

Workshop "Einfache Sprache"

Ohne Beschreibung
Komplizierte Sprache und Texte sind auch eine Form der Ausgrenzung. Einfache Sprache hilft dabei, gesprochene Sprache und Texte für eine sehr große Zielgruppe besser verständlich zu machen. Einfache Sprache ist keine „Kindersprache“ und unterscheidet sich vom Konzept der Leichten Sprache. Ein Workshop für Fachkräfte und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit aus der politischen Jugendbildung. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 14. November 2018, 9 bis 16:30 Uhr

FASD: Einführung und Ausblicke

Ohne Beschreibung
Tipps und Tricks im Umgang mit Betroffenen. Alkohol während der Schwangerschaft kann auch in kleiner Menge das Ungeborene im Mutterleib schädigen. Das damit verbundene Krankheitsbild wird unter fetalen Alkoholspektrum-Störungen, kurz: FASD, zusammengefasst. Die Betroffenen erleben häufig eine Einschränkung der Beziehungs- und Alltagskompetenzen. Viele legen ein Verhalten an den Tag, welches ihr Umfeld stark herausfordert. Oft haben sie ähnliche Aufmerksamkeitsdefizite wie bei einer AD(H)S Diagnose. Fast immer sind sie ihr Leben lang auf flexible, bedarfsgerechte Unterstützungsstrukturen angewiesen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. November 2018, 9 bis 17 Uhr

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & Verschwörungen im Internet

Train-The-Trainer-Fortbildung zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft. Lernen Sie niedrigschwellige und kreative Methoden für die pädagogische Arbeit kennen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. November, 9:30 Uhr bis 21. November 2018, 16:30 Uhr

Netzwerktreffen Elternberatung

Fachtagung des bundesweiten Netzwerks „Rechtsextremismus und Familie“ (RuF) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. November, 12:30 Uhr bis 20. November 2018, 15 Uhr

Bindungstheorie und ihr Nutzen für die pädagogische Arbeit

Veranstalter
Veranstalter
-in Kindertageseinrichtungen (Methoden-Seminar) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Projektmanagement

Fachtag zu Grundlagen und Methoden des Projektmanagements und der Projektplanung mit Kindern und Jugendlichen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. November 2018, 9 bis 17 Uhr

"Hilf mir - aber lass mich bloß in Ruhe!"

Ohne Beschreibung
Mädchen* mit Bindungstraumata im pädagogischen Alltag Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 30. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Maßstab Menschenrechte

Bildungspraxis zu Flucht, Asyl und rassistischer Diskriminierung. Wie kann Bildung zu einer Gesellschaft beitragen, die die Würde und Rechte von Menschen mit Fluchtgeschichte anerkennt? Wie können Menschenrechte eine Gesprächskultur stärken, die offenen Meinungsaustausch fördert und gleichzeitig vor diskriminierenden Äußerungen schützt? Und wie kann struktureller und institutioneller Rassismus thematisiert werden? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 30. November, 14 Uhr bis 2. Dezember 2018, 17:30 Uhr

Computergestützte Genogrammerstellung (P)

Elektronisches Dokumentationssysteme in den Erziehungshilfen bieten die Möglichkeit der Einbindung von elektronisch erstellten Genogrammen. Dieses Seminar gibt einen Überblick über gebräuchliche Programme. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Dezember 2018, 9 bis 13 Uhr

Berufsethische Prinzipien

Veranstalter
Veranstalter
-in Theorie und Praxis Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Dezember 2018, 9 bis 13 Uhr

Beteiligungsprozesse gestalten

Inklusiv, vorurteilsbewusst, und transkulturell Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. Januar 2019, 9 bis 17 Uhr

Yoga als Technik der Selbstfürsorge

Ohne Beschreibung
Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihr Stressmanagement erweitern und ihre Gesundheit stärken wollen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, geistigen wie körperlichen Stress abzubauen und gleichzeitig mehr Beweglichkeiten ins Leben zu bringen. Durch theoretischen wie auch praktischen Input werden Räume eröffnet, um die neuen Erfahrungen in den Alltag zu integrieren. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Decke oder Matte mit. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. Februar 2019, 10 bis 13 Uhr

Genogrammarbeit als Methode diagnostischen Fallverstehens

Ohne Beschreibung
Genogrammarbeit kann im therapeutischen- oder beraterischen Setting eine bereichernde Informations- und Inspirationsquelle im Kontakt zum Klienten sein. Neben den theoretischen Grundzügen (Einführung in die Symbolsprache) stehen die Anwendungsmöglichkeiten, aber auch die Grenzen dieser Methode im Mittelpunkt. Anonymisierte Fälle können gerne eingebracht werden. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. Februar 2019, 10 bis 16 Uhr

Vom Umgang mit Veränderungen

Ein Fachtag Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. März 2019, 9 bis 17 Uhr

Systemische(s) Fragen

Ohne Beschreibung
In der systemischen Beratung spielen Fragetechniken eine besondere Rolle. Durch Anwendung unterschiedlicher Fragetechniken können Beratungssequenzen effektiv gestaltet werden. Dieses Seminar vertieft die im systemischen Beratungskontext gebräuchlichsten Frageformen. Je nach Zielrichtung können wir durch geeignete Frageformen von Wirklichkeitskonstruktionen zu Möglichkeitskonstruktionen gelangen und dem System somit alternative Handlungsansätze anbieten. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. April 2019, 10 bis 16 Uhr

Kommunikation dank Stimmkraft

Gut präsentieren oder einfach das eigene Auftreten verbessern – dabei kann ein professionelles Sprechtraining effektiv unterstützen. Was Sie auch sagen möchten: Wie Sie es tun entscheidet, ob Ihre Botschaft ankommt. Sprechen Sie so, dass Ihre Zuhörer Ihnen gerne folgen? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 14. Mai 2019, 9 bis 17 Uhr

Lösungsorientierte Traumaarbeit nach Steve de Shazer

Ohne Beschreibung
Grundsätze und Methoden in der lösungsorientierten Psychotraumatologie mit praktischen Übungen in der Gesprächsführung und in der Erarbeitung eines lösungsorientierten Genogramms. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 16. Mai 2019, 10 bis 13 Uhr

Jugendliche & Medien (Einsteiger- Edition)

Auf dem Fachtag werden die aktuellen Medien von jungen Menschen vorgestellt und gezeigt, wie die dazu gehörenden Aufgaben bearbeitet werden Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. Mai 2019, 9 bis 16:30 Uhr

Methoden kollegialer Fallberatung

Ohne Beschreibung
Methoden kollegialer Fallberatung
Sie ermöglichen eine wirksame Beratung in Gruppen, bei der sich die Teilnehmer wechselseitig und gleichberechtigt zu schwierigen Praxis-Fällen ihres Berufsalltags beraten und Lösungen dafür entwerfen. Sie orientieren sich dabei an einem festgelegten Ablauf, der in diesem Workshop praktisch ausprobiert wird. Die Fortbildung richtet sich an ganze Teams oder an Einzelpersonen, die die Methode als Multiplikatoren an ihr Team weiter vermitteln möchten.
Hans Hasselder
Freitag, 23.08.2019, 10 – 16 Uhr
Veranstalter: Kriz – Bremer Zentrum für Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V.
Ort: Paritätischer, Außer der Schleifmühle 55 – 61, 28203 Bremen
Kosten: 60,- € Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. August 2019, 10 bis 16 Uhr

13. Mediensucht Fachtag

Das aktuelle Thema wird im Frühjahr 2019 festgelegt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 1. Oktober 2019, 9 bis 17 Uhr

Bewegte Bild(n)er

Der Fachtag setzt sich mit der Thematik "Bewegte Bilder" auseinander. YouTube, Instagram, und Netflix- was schauen junge Menschen? Wie viel davon müssen Fachkräfte wissen, kennen? Einblicke und Antworten gibt es auf dem Fachtag. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 21. November 2019, 9 bis 16:30 Uhr