Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Veranstaltungsübersicht für September 2019

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht aller Veranstaltungen im gewählten Zeitraum. Sie können auch einen anderen Zeitraum aus der folgenden Liste wählen:

August 2019, September 2019, Oktober 2019, November 2019, Dezember 2019

Großes Netzwerktreffen "Internationale Jugendarbeit in Bremen"

Alle Interessierten sind herzlich zum Austausch eingeladen. Der Nachmittag ist eine gute Gelegenheit sowohl für erfahrene Akteure als auch für "Neulinge", um Kontakte zu knüpfen und einen Einblick in das Arbeitsfeld zu erhalten. PLUS: Schwerpunktthema "Interkultureller Abend = Landestypischer Austausch?" Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. September 2019, 15 bis 18:30 Uhr

Interkultureller Abend = Landestypischer Austausch?

Kurzer Workshop im Rahmen des Netzwerktreffens "Internationale Jugendarbeit in Bremen" Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. September 2019, 16:30 bis 18:30 Uhr

Buchstabensalat?! – Einstieg ins Themenfeld LSBT*I*Q

In dieser Fortbildung wird Basiswissen zu sexueller Orien- tierung und geschlechtlicher Vielfalt vermittelt. Neben der Klärung von Begrifflichkeiten werden verschiedene Methoden genutzt, die es ermöglichen, sich in unter- schiedliche Lebenswirklichkeiten einzufühlen und deren individuelle und gesellschaftliche Bedeutung zu reflektie- ren. Es gibt viel Raum für Fragen, Vorkenntnisse sind keine nötig. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 6. September 2019, 10 bis 16 Uhr

Konfrontation oder Deeskalation?

Kreativ- konstruktive Reaktionen auf oppositionelles bis aggressives Verhalten von Jugendlichen. Ausgehend von einer Beschäftigung mit den Hintergrün- den von latent oppositionellen bis offen aggressiven Ver- haltensweisen von Jugendlichen sowie sich hieraus erge- bender systemischer Dynamiken werden in dem Seminar Möglichkeiten des professionellen Umgangs mit diesem Verhalten vorgestellt. Dabei sollen die verschiedenen Ansätze und Interventionstechniken (deeskalierend, humorvoll, paradox, konfrontativ etc.) ausprobiert und mit Blick auf ihre systemische Wirksamkeit diskutiert werden. Lernziele des Seminars sind: Vertiefung des theoretischen Wissens über Konflikte und Aggression im Jugendalter; Sensibilisierung für Konflikt- und Eskalationsdynamiken; Erweiterung der Handlungskompetenz. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. September 2019, 9 bis 16 Uhr

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & rechte Verschwörungen im Netz

Train-The-Trainer-Fortbildung zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft. Lernen Sie niedrigschwellige und kreative Methoden für die pädagogische Arbeit kennen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. September, 9:30 Uhr bis 11. September 2019, 17 Uhr

Was der Optiker nicht anbieten kann – »die Traumabrille«

In den zwei aufeinander aufbauenden Seminaren soll es um die Schärfung der Traumabrille gehen. Im ersten Block der Veranstaltung werden Einblicke in die hirnphysiologischen Prozesse bei Traumata sowie Grundlagen der Traumapäda- gogik und-therapie vermittelt. Im zweiten Block wird es um traumasensibles Handwerkszeug zur Stabilisierung des pädagogischen Alltags gehen. Je zwei Vertiefungsseminare werden am 01.11. und 15.11. angeboten. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 12. September 2019, 9 bis 16 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Kinder mit herausforderndem Sozialverhalten

Der Umgang mit Kindern mit einem auffälligen Verhalten ist zu einer der größten beruflichen Herausforderungen von Kolleg*innen in Kita, Schule und Hort geworden. Um dem entgegenzuwirken wollen wir uns mit diesem Thema beschäftigen und gemeinsam wirksame Handlungsstrategien für den Alltag entwickeln. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. September 2019, 9 bis 16 Uhr

Häusliche Gewalt in der Familienhilfe

Was kann oder sollte die Familienhilfe in der ambulanten Jugendhilfe in Fällen von häuslicher Gewalt machen? Welche Haltungen sind aufgrund der vorherrschenden Dynamiken erforderlich? Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. September 2019, 9 bis 12 Uhr

Stärke statt Macht

Die Fortbildung orientiert sich am gleichnamigen Konzept von Haim Omer und richtet sich hauptsächlich an pädago- gische Mitarbeiter*innen aus stationären Einrichtungen. Anhand des Modells werden Haltungen und Methoden vor- gestellt, mit denen anhand von Beziehung, natürlicher Autorität und Stärke der pädagogische Alltag in einer Ein- richtung leichter und ohne Machtkämpfe bewältigt werden kann. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. September 2019, 9 bis 16 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Die Signale des Babys wahrnehmen und verstehen

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aller Berufs- gruppen, die im beruflichen Alltag Umgang mit Schwan- geren, sowie Müttern mit Säuglingen haben und mehr Sicherheit in der Beurteilung der Lebenssituation von Eltern und Kind(ern) als auch in der angemessenen fach- lichen Intervention erlangen wollen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. September 2019, 9 bis 18 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Gute Bildung in schlechten Zeiten?

Nach einem ersten erfolgreichen Fachtag der LAG Kritische Bildung im letzten Jahr, folgt nun Teil 2 von "Gute Bildung in schlechten Zeiten". In Kooperation mit dem ASTA laden wir zu einem zweitägigen Fachtag ein, der zum einen über Strategien und Ziele der Neuen Rechten informiert und zum anderen Einblicke in unterschiedliche Handlungsfelder der pädagogischen Praxis gibt. Gemeinsam wollen wir diese reflektieren und diskutieren, wie eine möglichst diskriminierungssensible, solidarische und emanzipatorische Bildung aussehen kann. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 23. September, 9:30 Uhr bis 24. September 2019, 17 Uhr

3. Mod. d. Fobi »Systemische und lösungsorientierte Arbeit m. Familie

»Systemische und lösungsorientierte Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen: »Kooperation ist unvermeidlich?«. Es werden hilfreiche Methoden für eine gelungene Koope- ration mit den Familien und dem Netzwerk vermittelt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. September, 9 Uhr bis 27. September 2019, 17 Uhr

Von Bitch Rap, Pussy RRRiots und Tomboys...

Geschlechterkritische Sexualpädagogik in der feministischen Mädchen*arbeit Im Seminar werden aktuelle Diskussionen über Gender und Sexualität angerissen und Methoden einer (post)modernen Sexualpädagogik vermittelt. Die Fortbildung schärft den Blick für die gelebte Vielfalt von geschlechtlicher und sexueller Identität. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 27. September 2019, 10 bis 16 Uhr