Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Qualifikation „Sprache und Macht“

Nächster Termin: 18. Januar, 18 Uhr bis 20. Januar 2019, 20 Uhr

Im Fokus dieser Fortbildung steht die Verbindung zwischen Sprache und Machtverhältnissen. Wer spricht was wie warum und wo (nicht)? Ein großes Thema, viele Antworten, viel Erfahrungsaustausch und Reflexion.

An diesem Wochenende widmen wir uns einem großen Thema in kleinen Schritten. Wir finden heraus, wie unser Sprachgebrauch mit der Ausübung von Macht zusammenhängt. Die wichtige Frage lautet: Wie kann ein sprach(en)sensibles pädagogisches Handeln aussehen, das sich der Diskriminierung mittels Sprache sowie von Sprachen deutlich entgegensetzt?

Über die persönliche Reflexion gelangen wir zu Lösungsansätzen, was wir gegen sprachliche Ausgrenzung (nicht nur) in unserer Bildungsarbeit tun können. Außerdem lernen wir gemeinsam und voneinander, wie wir Bildungsangebote entwerfen können, über die wir eine Anerkennung sprachlicher Vielfalt schaffen.

Die Fortbildung kann – muss aber nicht – in Verbindung mit dem Fachtag „Mehr Sprachigkeit!“, der am Freitag tagsüber stattfindet, besucht werden. Zum Einstieg in die Fortbildung werden am Freitagabend die Ergebnisse des Fachtages vorgestellt, um diese für das Wochenende auswerten und nutzen zu können.

Zielgruppe dieser Fortbildung sind alle, die sich für die Bildung von Kindern und Jugendlichen engagieren, sei es als Lehrerin, Erzieher, Teamerin, Bildungsreferent oder Seminarleiterin.

Wir als Organisationsteam freuen uns, wenn wir alle uns an diesem Wochenende nicht nur auf Deutsch fortbilden können. Habt ihr zum Beispiel Ideen für einen Workshop in einer anderen Sprache – vielleicht eurer Erstsprache –, den wir für Samstagnachmittag einplanen können? Gebt uns schnell Bescheid, dann kümmern wir uns um die Sprachmittlung!

Wir haben außerdem die Möglichkeit, eine Sprachmittlung für euch für die gesamte Fortbildung zu finanzieren. Bitte meldet euch auch hier bei Bedarf schnell bei uns.

Wir versuchen allgemein, einfach zu sprechen, damit die Inhalte der Fortbildung auch für alle verständlich sind, die gerade Deutsch lernen.

Das detaillierte Programm kann unter diesem Artikel heruntergeladen werden. Dort findet ihr auch Hinweise zu möglichen Ermäßigungen.

Es gibt auch einen Flyer in einfachem Deutsch.

 

English translation:

"Language and Power"


Training course for everyone who is committed to the education of children and young people

On this weekend, we will take small steps to tackle a big issue. We will find out in which way our language use is connected to the exercise of power.

We are guided by the important question: What can an educational practice that explicitly opposes discrimination (by means of language and of languages) look like?

Through a process of individual reflection, we reach approaches on what to do against language-based exclusion (not just) in our educational practice.

We also learn together and from each other how to set up educational activities that aim at a recognition of language diversity.

The training course can be attended in combination with the “Fachtag” (like a symposium) held on Friday, January 18 (mysoz.de/sprachigkeit). As a starting point for the training course, we will present the outcome of the symposium to evaluate and make use of its results.

The training course is directed at everyone who is committed to the education of children and young people, for instance as a teacher, preschool teacher, facilitator or educational advisor.

As a hosting team, we will be very happy to not only have training units in German. Do you maybe have an idea for a session in another language – maybe your first language – that you could offer on Saturday afternoon? Please let us know as soon as possible so we can coordinate the language mediation!

We also have the possibility to finance language mediation for you for the whole training course. Please also get in touch with us as soon as possible in case you would like to make use of this possibility.

Generally, we will do our best to speak German in an easy way so you can follow (and actively contribute to) the training course if you are a German language student.

See the attached flyer for more information on the schedule of the training course and on the possible reductions of the participation fee.


Veranstaltungsinformationen


Downloads zum Artikel

Online-Anmeldeformular

Termin: 18. Januar, 18 Uhr bis 20. Januar 2019, 20 Uhr Institution:
Name:
Vorname:
Strasse:
PLZ/Ort:
Telefon:
E-Mail:
Bemerkungen: