Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Fachtag: Willst du was loswerden?

Nächster Termin: 12. Juni 2019, 9:30 bis 16:30 Uhr

Gewaltbetroffene Jungen* & Männer* entlasten, beraten und begleiten

PROGRAMM

 

9.30 Uhr Anmeldung und Guten Morgen-Kaffee

10.00 Uhr Begrüßung und Grußwort der Senatorischen Behörde für Soziales, Jugend, Frauen,
Integration und Sport (angefragt)

10.30 Uhr Rolf Tiemann (Bremer JungenBüro e.V.):
20 Jahre Bremer JungenBüro - von der pädagogischen Gruppenarbeit zur Beratungsstelle.

11.00 Uhr Sim Panse (Slam Poetry): Oppi Dick

11.10 Uhr: Kaffee-Pause

11.25 Uhr Dr. Peter Mosser (kibs München):
Aufdeckung eigener Gewaltbetroffenheit als Aufdeckung eigener Nicht-Männlichkeit? -
Aktuelle Diskursbausteine zu Geschlecht und Gewalt
Dr. Peter Mosser, Dipl.-Psychologe, Ausbildungen in Systemischer Therapie und Traumatherapie (EMDR), Mitarbeiter der Beratungsstelle KIBS sowie des InsFtuts für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) in München

12.30 Uhr:

·         Alex Sott (Bremer JungenBüro e.V.): Fallvignette: Jungen* als Betroffene von Gewalt in der Familie

·         Volker Mörchen (Bremer JungenBüro e.V.): Fallvignette: Geflüchtete Jungen* und junge Männer*, die Gewalt erlebt haben

·         Micha Schmidt (Bremer JungenBüro e.V.): Fallvignette: Mobbinggewalt gegen Jungen*



13.00 Uhr: Mittagessen im LidiceHaus

14.00 Uhr:
4 parallel stattfindende Workshops:

         Jungen* als Betroffene von Gewalt in der Familie (Alex Sott)

         Geflüchtete Jungen* und junge Männer*, die Gewalt erlebt haben (Volker Mörchen)

         Mobbinggewalt gegen Jungen* (Micha Schmidt)

         Männliche Betroffene sexualisierter Gewalt (Rolf Tiemann)


15.30 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr Abschluss

16.30 Uhr Ende des Fachtags

Anmeldung und Teilnahmebeitrag
Die Teilnahme am Fachtag kostet 25,00 Euro, inklusive Mittagessen im LidiceHaus, und ist auf max. drei Teilnehmende derselben Einrichtung begrenzt.

Anmeldung  mittels Anmeldebogen im Anhang

per Mail an fachtag@bremer-jungenbuero.de oder per Fax an BJB e.V. 0421-5976405

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit der Bitte um
Überweisung des Teilnahmebeitrags

 

*) Jungen* sind sehr verschieden und längst nicht alle Menschen definieren sich als männlich oder weiblich.
Wir verwenden das Sternchen* hinter Jungen* und Männer*, um diese Vielfalt abzubilden.

 


Veranstaltungsinformationen


Downloads zum Artikel

Online-Anmeldeformular

Termin: 12. Juni 2019, 9:30 bis 16:30 Uhr Institution:
Name:
Vorname:
Strasse:
PLZ/Ort:
Telefon:
E-Mail:
Bemerkungen: