Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Alle Fortbildungen im Lande Bremen

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht der Veranstaltungen, die mit Ihrer Kategorienauswahl übereinstimmen.

»Sie sind doch immer dabei« – Elternarbeit ohne Eltern – das geht!

»Die kommen doch sowieso nicht«, »Die sind nicht greifbar« Elternarbeit hat in unserer täglichen Arbeit einen hohen Stellenwert. Wir stellen fest, dass die Eltern auch in Abwesenheit immer präsent sind. Die emotionale Ebene zu den Eltern reißt nie ab und ist im Handeln und Fühlen unserer Klienten*innen von hoher Bedeutung. In diesem Seminar wollen wir uns anhand von Fallbeispie- len fachlich und pädagogisch mit den Möglichkeiten, Grenzen und Fallstricken der Elternarbeit mit den »nicht anwesenden« Eltern beschäftigen. Die Arbeit im Seminar findet mit der Methode des Psychodramas statt und wird in Form von Rollenspielen, Skulpturen und Gruppenarbeit angewandt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 15. November 2019, 9 bis 16 Uhr

Rechtsextremismus: ein Thema der Kinder- & Jugendhilfe im Land Bremen

Ein Fachtag im LidiceHaus in Bremen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die in ihrem Berufsalltag mit rechtsextremen Erscheinungsformen konfrontiert sind. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. November 2019, 9 bis 15 Uhr

Rechtsextremismus: ein Thema der Kinder- & Jugendhilfe im Land Bremen

Ein Fachtag im Haus der Jugend in Bremerhaven für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die in ihrem Berufsalltag mit rechtsextremen Erscheinungsformen konfrontiert sind. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 20. November 2019, 9 bis 15 Uhr

Bewegte Bild(n)er

Ohne Beschreibung
Der Fachtag setzt sich mit der Thematik "Bewegte Bilder im Bezug auf Bildung" auseinander. YouTube, Instagram, und Netflix - was schauen junge Menschen? Wie viel davon müssen Fachkräfte wissen, kennen? Können oder sollten Fachkräfte bewegte Bilder in ihrer Arbeit einsetzen? Einblicke und Antworten gibt es auf dem Fachtag. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 21. November 2019, 9 bis 17 Uhr

Bindungstheorie und ihr Nutzen für die pädagogische Arbeit in Kitas

In der Fortbildung wird die Bindungstheorie nach Bowlby und Ainsworth vorgestellt und hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Kita-Alltag erörtert. Wir werden und mit der Frage beschäftigen, inwieweit die Bindungsqualität das Lernen der Kinder beeinflusst und gemeinsam erarbeiten, wie es pädagogischen Fachkräften in den Kitas gelingt, sichere Bindung zu den Kindern aufzubauen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. November 2019, 9 bis 16 Uhr

Arbeit. Alltag. Rassismus?!

Ohne Beschreibung
Ein Seminar für weiß positionierte Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche, die sich selbstreflexiv mit Rassismus im (Arbeits-)Alltag und in der Gesellschaft auseinandersetzen und eine rassismuskritische Haltung und Praxis (weiter-)entwickeln wollen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. November, 9 Uhr bis 23. November 2019, 18 Uhr

Gemeinsam gestärkt gegen Rassismus: Fortbildung für BPoC-Fachkräfte

Ohne Beschreibung
Begegnung zwischen französischen und deutschen Fachkräften der Bildungs- und Sozialen Arbeit, die sich als Schwarz oder of Color bezeichnen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 24. bis 29. November 2019

Suizidales Verhalten von Mädchen*

Mitteilungen von Suizidabsichten oder Suizidversuche von Mädchen führen bei pädagogischen Fachkräften oft zu großen Belastungen. Das Wissen über die Dynamik und altersspezifische Anzeichen können helfen, die Suizid- gefahr besser zu verstehen und zu beurteilen. Ziel der Fortbildung ist es, mehr Sicherheit bei der Einschätzung von akuter Suizidgefährdung zu entwickeln. Ein gemein- sam erarbeiteter Leitfaden schafft die Grundlage für einen weiteren kompetenten Umgang mit suizidalem Verhalten. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 6. Dezember 2019, 9 bis 16 Uhr

Soziale Arbeit als wertende Profession

Werkstatt zur ethischen Reflexionskompetenz bei konflikthaften Entscheidungen. Sozialarbeiter*innen im ambulanten und stationären Bereich der Jugendhilfe sowie im Jugendamt sind im Zuge ihres beruflichen Tuns in Deutungs- und Wertungsprozesse eingebunden. Sie sind z.B. aufgefordert, Entwicklungen einzuschätzen, Probleme abzumildern, Verhalten zu bewerten und ggf. zu verändern. Die Prozesse fordern die Haltung der Sozialarbeiter*innen heraus. Die Fachkräfte sollten ihre kritische Reflexionskompetenz folglich auch darauf richten, dass sie selbst Teil des gesellschaftlichen Werte und Normsystems sind. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 16. Januar 2020, 9 bis 16 Uhr

Einführung Bio- und Neurofeedback

Körpersignale in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen messen, verstehen, trainieren Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 5. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Jugendliche & Medien (Basic-Edition)

Ohne Beschreibung
Auf dem Fachtag erwarten Sie Methoden, Materialien und Angebote für Ihre medienpraktische Arbeit vor Ort. Praxisnah, niedrigschwellig und einfach umzusetzen. Ziel des Tages ist es, einfache Wege zu erlernen, mit Jugendlichen präventiv zu Themen wie Selbstdarstellung im Netz, YouTube, Smartphones und Games zu arbeiten. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 3. März 2020, 9 bis 16:30 Uhr

Genogrammarbeit als Methode diagnostischen Fallverstehens

Ohne Beschreibung
Genogrammarbeit als Methode diagnostischen Fallverstehens Genogrammarbeit kann im therapeutischen- oder beraterischen Setting eine bereichernde Informations- und Inspirationsquelle im Kontakt zum Klienten sein. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 20. März 2020, 10 bis 16 Uhr

Traumapädagogik

Traumapädagogik Traumapädagogik baut auf eine wertschätzende und verständnisvolle Haltung der Pädagogen auf und fokussiert auf die Ressourcen und die Resilienz der Kinder und Jugendlichen. Die soziale und emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen sowie der Aufbau von Vertrauen zu sich selbst und zu anderen ist dabei die grundlegende Zielsetzung der Traumapädagogik. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. Mai 2020, 10 bis 16 Uhr

Häusliche Gewalt / Gewalt in sozialen Nahbeziehungen

Im Rahmen unterschiedlicher familienunterstützenden Maßnahmen und Angeboten sind wir immer wieder mit der Problematik häusliche Gewalt konfrontiert. Manchmal wissen wir um die Situation, sehr häufig haben wir jedoch nur eine Ahnung, ein ungutes Gefühl bei den Hausbesu- chen, Beratungsgesprächen etc. In diesem Seminar wollen wir versuchen zu erkennen, wie die Ausübung häuslicher Gewalt funktioniert, welche Folgen sie hat und welche Strategien angewendet werden. Wir versuchen, uns mit unserer Haltung und unseren Vorurteilen auseinanderzu- setzen um Gefährdungen Betroffener zu erkennen und besser einschätzen zu können. Dies alles hat zum Ziel, Opfern häuslicher Gewalt Schutz und Hilfe gewähren zu können. Der Focus liegt auf von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 5. Juni 2020, 9 bis 13 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Digital aggressiv - Angriffe erkennen, Prävention und Lösungen

Mobbing, Cybermobbing, Sexting, Kommentare bei YouTube & Instagram sowie Teamspeak in Games - überall finden Angriffe statt. Auf dem Fachtag spannen wir den Bogen, definieren Mobbing, schauen digitale Angriffe auf Personen an und zeigen präventive Strategien genauso wie Lösungsansätze auf. Ein Fachtag für JugendarbeiterInnen, SchulsozialarbeiterInnen und Lehrkräfte. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 18. Juni 2020, 9 bis 16:30 Uhr

Yoga als Technik der Selbstfürsorge

Ohne Beschreibung
Dieses Seminar richtet sich an alle, die auf bewusste Weise ihr Stressmanagement erweitern und ihre Gesundheit stärken wollen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, geistigen wie körperlichen Stress abzubauen und gleichzeitig mehr Beweglichkeit und Wahrnehmung ins Leben zu bringen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 11. September 2020, 10 bis 14 Uhr

14. Mediensucht Fachtag

ReferentInnen und das Thema geben wir im Frühjahr 2020 bekannt Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 1. Oktober 2020, 9 bis 17 Uhr

Systemische(s) Fragen

Ohne Beschreibung
Systemische(s) Fragen In der systemischen Beratung spielen Fragetechniken eine besondere Rolle. Durch Anwendung unterschiedlicher Fragetechniken können Beratungssequenzen effektiv gestaltet werden. Hans Hasselder Freitag, 09.10.2020, 10 – 16 Uhr Veranstalter: Kriz – Bremer Zentrum für Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V. Ort: Paritätischer, Außer der Schleifmühle 55 – 61, 28203 Bremen Kosten: 60,- € Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. Oktober 2020, 10 bis 16 Uhr

Wertfreie Vorurteile? Ein Widerspruch in sich?

Was sind Vorurteile? Wir haben alle unsere Vorstellungen von diesem Begriff und haben ihn ggf. in unserer Fachausbildung fachlich die Theorie darüber erworben. Wie reflektieren wir denn darüber sowohl als Privatmensch als auch als Fachleute? Im pädagogischen Arbeitsbereich sind die Grenzen zwischen der eigenen Persönlichkeit und der beruflichen Rolle möglicherweise flexibel und individuell. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 6. November 2020, 9 bis 14 Uhr

Bilder im Netz - meins, deins, keins?

Selbstdarstellung und Bildrechte in den digitalen Netzwerken. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 26. November 2020, 9 bis 17 Uhr