Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Bremer Fortbildungsinstitut für Kinder- und Jugendhilfe

Dies sind die Details zum Veranstalter:


Veranstaltungsübersicht

Folgende Veranstaltungen führt dieser Veranstalter demnächst durch:

Partizipation für traumatisierte Mädchen u.Jungen in der Hilfeplanung

Das Seminar möchte traumapädagogische Partizipationskonzepte sowie Handlungsmöglichkeiten erörtern und erproben. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 7. Februar 2020, 9 bis 16 Uhr

Methodentraining I

An diesem spielerischen Vormittag probieren wir verschiedene
Methoden der pädagogischen Arbeit aus, um
Anfangssituationen zu gestalten, Themen anzuregen und
Teilnehmende zu aktivieren. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 14. Februar 2020, 10 bis 13 Uhr

Prinzipien und Methoden systemischer Arbeit

Durch die systemische Arbeit wird das gesamte Umfeld und das Helfersystem berücksichtigt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 25. Februar 2020, 9 bis 17 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Züricher Ressourcen Modell

Zielentwicklung und Training mit Jugendlichen nach dem Züricher Ressourcen Modell (Teil 1 und 2) Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 3. März 2020, 9 bis 13:30 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Grundannahmen, Prinzipien und Methoden systemischer Arbeit

Durch die systemische Arbeit wird das gesamte Umfeld berücksichtigt, dazu ghört auch das Helfersystem. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 12. März 2020, 9 bis 17 Uhr

Einführung in die Grundannahmen systemischer Arbeit

1. Modul: Einführung in die Grundannahmen, Prinzipien und Methoden systemischer Arbeit. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 12. März 2020, 9 bis 17 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Jugendstrafrecht in der Praxis

Angemessene Begleitung bei dauerhaften und / oder grenzüberschreitenden Jugendlichen. Von der Anzeige bis zum Strafverfahren. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 20. März 2020, 9 bis 13 Uhr

Selbstfürsorge und Selbstmanagement mit Yoga

Körper, Geist und Seele wollen gehegt, gepflegt und harmonisiert werden, um trotz der Belastungen gesund zu bleiben. Im zweiteiligen Seminar werden Selbstfürsorgemethoden und -techniken geübt, die Gesundheit und Wohlbefinden nachhaltig verbessern können Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 20. März 2020, 10 bis 13 Uhr

Fachtag »Traumapädagogik meets Kinderschutz «

Anhand von drei Vorträgen aus den Bereichen der Traumapädagogik und des Kinderschutzes erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, ein systemisches Verständnis von Kinderschutzarbeit auf Basis eines traumapädagogischen Ansatzes zu entwickeln Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 16. April 2020, 9:30 bis 14 Uhr

Fragetechniken I

Systemische Frageformen entwickeln Ideen von Lösungen, sie dienen ebenso einem Perspektivwechsel und führen weg von der Problemorientierung. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 27. April 2020, 9 bis 17 Uhr

Elterngespräche lösungsorientiert gestalten Teil 1: Begegnungen

Stationär untergebracht oder ambulant betreut – die uns anvertrauten jungen Menschen werden eine verhältnismäßig kurze Zeit von uns begleitet. Ihre Eltern sind vor, während und nach dem Betreuungszeitraum weiterhin von Bedeutung, jedoch scheinen sie gelegentlich mit uns auf Konfrontationskurs zu gehen... Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 22. Mai 2020, 10 bis 16 Uhr

Was brauchen traumatisierte Kinder und Jugendliche

Einführung in die Traumapädagogik. In der Fortbildung werden grundlegende Kenntnisse über die Entstehung und Auswirkung von Traumata auf die kindliche Entwicklung vermittelt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 28. Mai 2020, 9 bis 16 Uhr

Deeskalation und Krisenmanagement in der stationären Jugendhilfe, Teil

In diesem Seminar werden wir uns mit typischen Konfliktdynamiken in der stationären Jugendhilfe sowie den Ursachen von Gewalt im Kindes- und Jugendalter beschäftigen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 8. Juni 2020, 9 bis 16 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Elterngespräche lösungsorientiert gestalten Teil 2: Genogramm und Co.

In diesem Seminar werden wir uns mit Methoden zum besseren Fallverstehen beschäftigen. Aufbauend zum Teil 1 der lösungsorientierten Begegnungen mit Eltern. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 19. Juni 2020, 10 bis 16 Uhr

Kooperationsspiele für Drinnen und Draußen

Zusammen geht’s besser. In diesem Seminar werden Spiele, Übungen und Methoden für Gruppen vorgestellt und praktisch ausprobiert, die Spaß machen, das Gruppengefühl stärken, die Kooperation fördern oder auch brenzlige Situationen entspannen. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 29. Juni 2020, 9 bis 16 Uhr

Gestaltung von Partizipation für traumsierte Kinder i. d. Hilfeplanung

Für Kinder und Jugendliche, die Misshandlungen durch ihre Eltern erlebt haben, stellt Partizipation eine der wichtigsten Korrekturerfahrungen dar. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. Juli 2020, 9 bis 16 Uhr

Fragetechniken II

In diesem Aufbau-Workshop wollen wir das schon vorhandene Wissen auffrischen und intensivieren. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 6. Juli 2020, 9 bis 17 Uhr

Traumapädagogische Kriseninterventionen

Traumapädagogische Kriseninterventionen bei selbsverletzendem und suizidalem Verhalten
Erörterung traumapädagogische Kriseninterventionsstrategien für den pädagogischen Alltag im ambulanten und (teil-)stationären Bereich der Kinder-und Jugendhilfe, sowie die Vorstellung und Erprobung hilfreiche Einschätzungs- und Interventionsmethoden. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 17. September 2020, 9 bis 16 Uhr

3. Modul: Kooperation ist unvermeidlich?

Es werden hilfreiche Methoden für eine gelungene Kooperation mit den Familien und dem Netzwerk vermittelt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 1. Oktober 2020, 9 bis 17 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Sexualisierte Gewalt

Wir wollen einen Einblick geben, was sexualisierte Gewalt ist, wo sie anfängt und stattfindet, wer die Betroffenen und die Täter_innen sind und welche Täter_innenstrategien es bei innerfamiliärer sexualisierter Gewalt gegen Kinder gibt Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 2. Oktober 2020, 9 bis 16 Uhr

3. Modul: Kooperation ist unvermeidlich?

Es werden hilfreiche Methoden für eine gelungene Kooperation mit den Familien und dem Netzwerk vermittelt. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 29. Oktober 2020, 9 bis 17 Uhr, es folgt ein weiterer Termin.

Methodentraining II

An diesem spielerischen Vormittag probieren wir verschiedene Methoden der pädagogischen Arbeit aus, um Anfangssituationen zu gestalten, Themen anzuregen und Teilnehmende zu aktivieren. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 9. November 2020, 10 bis 13 Uhr

Elterngespräche im Hilfsystem

Das Ziel der Fortbildung ist, das »Schwierige« an den Eltern – das Klagen, Schweigen, Widerstand leisten etc. – besser verstehen und deuten zu können, als das, was es für sie zumeist ist: sinnvolles Verhalten oder Lösungsansatz für ihre Situation. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 12. November 2020, 9 bis 16 Uhr

Umgang mit psych. instabilen Eltern

In dem Seminar beschäftigen wir uns mit Gestaltung und Grenzen von Elternarbeit im Kontext psychischer Störungsbilder am Beispiel der Borderline Persönlichkeitsstörung. DieTeilnehmenden bekommen die Gelegenheit, sich mit den Kriseninterventionen sowie den langfristigen Unterstützungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen. Anregungen zur eigenen Abgrenzung und Selbstfürsorge runden das Seminar. ab. Mehr Mehr-Pfeil
Nächster Termin: 10. Dezember 2020, 9 bis 16 Uhr