Von Bitch Rap, Pussy RRRiots und Tomboys...

Geschlechterkritische Sexualpädagogik in der feministischen Mädchen*arbeit Im Seminar werden aktuelle Diskussionen über Gender und Sexualität angerissen und Methoden einer (post)modernen Sexualpädagogik vermittelt. Die Fortbildung schärft den Blick für die gelebte Vielfalt von geschlechtlicher und sexueller Identität.

 Referent*innen Diren Yes,il, Simon* Wörmann

Anmeldeformular

Termin auswählen

(mindestens ein Terminblock muss ausgewählt werden)

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt