»Wenn du deine Worte veränderst, änderst du die Welt.«

Bildungs- und Lern-Geschichten als ressourcenorientierter Ansatz im (pädagogischen) Alltag

Ich bin neugierig auf Entwicklungsschritte meiner Mitmenschen. Von den Neuseeländer*innen lerne ich (learning stories) gutes Be(ob)achten, Analysieren, Einschätzen und Lern-Geschichten schreiben. Mit Interesse schaue ich auf meine eigene Lernbiografie.

In diesem Seminar betrachten wir wohlwollend den Weg des Lernens im Alltag Anderer (Kinder, Eltern,Mitarbeitenden...). Dabei orientieren sich Inhalt und Vorgehen am
Ansatz der Bildungs- und Lerngeschichten. Außerdem gehen wir mit Ver- und Zutrauen auf Schatzsuche nach unserer eigenen Haltung und unseren Fähigkeiten.
Die Suche nach geeigneten Formulierungen und das
gemeinsame Wachsen stehen im Vordergrund.

Margret Kollmeier, Mechthild Schröter

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt