Bindung in der mittleren Kindheit

Theorie & Praxis

Bindung in der frühen Kindheit ist gut erforscht. Die Bindungstheorie konzentrierte sich von Beginn an auf diese Phase und es gibt etablierte Verfahren, mit denen Bindung gemessen werden kann.
Wie ist es jedoch, wenn Kinder in den Kindergarten und in die Grundschule kommen? In dieser Entwicklungsphase ist eine reine Verhaltensbeobachtung schwierig, wenn nicht
gar unmöglich. Geschichtenergänzungs- und Interviewverfahren, mit denen die Bindungsqualitäten erfasst werden können, treten an die Stelle der Beobachtungsverfahren.

In diesem Seminar werden nach einem Input zum Thema
Bindungstheorie anhand praktischer Beispiele zwei der
Verfahren der Bindungsdiagnostik in der mittleren Kindheit
einander gegenübergestellt.

Dozentin: Miriam Al-Badawi

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt