Ressourcenorientierte Zielentwicklung und wirkungsvolles Training mit Jugendlichen Teil I und II

Vorgestellt wird ein motivations- und neuropsychologisch fundiertes Selbstmanagement-Training angelehnt an das Zürcher-Ressourcen-Modell. Es dient der Entwicklung von bedürfnisorientierten und dadurch wirkungsvolleren Zielen sowie der schrittweisen Umsetzung dieser Ziele unter Zuhilfenahme von inneren und äußeren Ressourcen. Das Training eignet sich sowohl zur Arbeit mit Gruppen als auch mit einzelnen Jugendlichen und kann in verschiedenen Praxisfeldern angewendet werden (u.a. ambulante und (teil)- stationäre Jugendhilfe, Schule, Jugendberufshilfe). In dem zweiteiligen Seminar werden der theoretische Hintergrund, die methodischen Werkzeuge sowie der praktische Ablauf des Trainings vermittelt. Dr. Jakob Tetens

Anmeldung https://fortbildung-jugendhilfe.de/

Anmeldung

Eine Anfrage zur Anmeldung kann nur schriftlich oder telefonisch erfolgen.