(Sichere) Entscheidungen treffen – Alltagspraxis in der Jugendhilfe

Jede(r) von uns kennt im Alltag (krisenhafte) Situationen, in denen wir sofort Entscheidungen treffen müssen. Dies stellt für uns psychisch und manchmal auch körperlich eine besondere Herausforderung dar, und im Nachhinein überlegen wir, ob wir richtig reagiert haben und hinterfragen, wie wir im Vorfeld vielleicht anders hätten agieren können. Der Workshop richtet sich mit diesem Thema an alle Mitarbeiter* innen aus der Kinder- und Jugendhilfe, die sicherer in ihrem professionellen Auftreten werden möchten. Anhand von Praxisbeispielen werden in Kleingruppen Situationen reflektiert und alternative Entscheidungsmöglichkeiten erarbeitet.

Präsenzveranstaltung

Referentin: Heike Wilmes

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt