Illuminaten waren gestern. Verschwörungserzählungen in Zeiten von Corona.

D0487982ac9a765c674400435c53d12061c669e4

Verschwörungserzählungen werden in Zeiten der Corona-Pandemie auffällig oft weiterverbreitet. Sie sind sichtbarer geworden, es sind neue entstanden und sie verbinden Menschen, die bisher nicht zusammen aufgetreten sind.

Dabei wird u.a. auf altbekannte antisemitische Motive zurückgegriffen, die sich in Zeiten der Pandemie aktualisieren. Wie stellt sich die Lage im Bundesland Bremen und dem Umland dar? Welche Gefahren gehen von solchen Erzählungen aus? Und welche Strategien gibt es im Umgang mit diesen?

Mit:

Die Online-Veranstaltung findet via Zoom statt. Melden Sie sich bitte per Mail an AkriBa an, Sie erhalten dann den Link zur Teilnahme.

Eine Veranstaltung des Projekts akriba aus dem LidiceHaus im Rahmen der Reihe „Antisemitismus heute“ in Kooperation mit der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus.

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Eine Anfrage zur Anmeldung kann nur schriftlich oder telefonisch erfolgen.