Navigation

 

Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen.

Redaktionell betreut wird die Seite vom ServiceBureau Jugendinformation (0421) 330089-15.

Logo Service Bureau

Termine der Jugendhilfeausschüsse Bremen (Stadt und Land) Mehr-Pfeil

Newsfeed des bundesweiten Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe:

UNICEF legt demografische Studie zu Kindern in Afrika vor: Generation 2030|Africa Mehr-Pfeil
15. August 2014

Vorerst keine Anti-Stress-Regelung für die Arbeitswelt Mehr-Pfeil
14. August 2014

Innovationspreis Bildung 2014 ausgeschrieben Mehr-Pfeil
14. August 2014

Publikumspreis: ?Vielfalt fördern ? Gemeinschaft leben!? Mehr-Pfeil
14. August 2014

Mehr...Mehr-Pfeil

 

Inhalt

Ohne Beschreibung

Wer bestimmt hier was?

Nächster Termin: 1. November 2018, 9 bis 16 Uhr

Ein Fachtag zu Partizipation in der stationären Jugendhilfe.

Zielgruppe des Fachtags sind Mitarbeiter_innen aus Einrichtungen der stationären Jugendhilfe und aus dem Amt für Soziale Dienste.

Programm (Planungsstand):

"Wer bestimmt hier was? Wieso, weshalb, warum?"
Präsentation und interaktive Methode zu partizipativen Strukturen und Kulturen in der stationären Jugendhilfe
Philip Meade (Kinderrechts- und Partizipationsbeauftragter beim Berliner Jugendhilfeverein Kompaxx e.V. und Dozent beim Masterstudiengang Childhood Studies and Children’s Rights an der FH Potsdam)


Workshops:

  1. Beteiligung am Hilfeplan-Gespräch
    (Case-Manager angefragt)
  2. Zur Balance zwischen Kindeswohl und Elternrechten:
    Grundlagen und Herausforderungen
    (Arbeitstitel)
    Christine  Krohne (Koordination Bremer Beratungsbüro für Erziehungshilfen)
  3. Nicht schon wieder Gruppengespräch!?
    Gruppengespräche erfolgreich und interessant gestalten

    Kinder und Jugendliche sollen von uns Pädagog*innen ermutigt und unterstützt werden, ihren Lebensort „Wohngruppe“ mitzugestalten. Mit „Macht mal“ ist es leider nicht getan. Die Durchführung von regelmäßigen Gruppengesprächen in den einzelnen Wohngruppen erfordern zwischendurch viel Durchhaltevermögen auf Seiten der Fachkräfte und der Kinder und Jugendlichen. Wie gelingt es uns, dabei weiterhin eine beteiligungsfördernde Grundhaltung zu vermitteln und die Kinder und Jugendliche zu motivieren, anstatt zu überfordern?  Wie lassen sich diese Treffen partizipatorisch und methodisch gestalten, damit Kinder und Jugendliche lernen, eigene Interessen zu vertreten, miteinander auszuhandeln und gemeinsame Entscheidungen zu treffen?
    Kerstin Schröter (Alten Eichen - Perspektiven für Kinder und Jugendliche gGmbH)
  4. Über den konstruktiven Umgang mit Beschwerden (Arbeitstitel)
    Anne Dwertmann (Jugendbildungsstätte LidiceHaus)
  5. Zwischen Kinderrechten und Willkür
    Bastian Blische
    (Alten Eichen - Perspektiven für Kinder und Jugendliche gGmbH)


Anmeldeschluss: 18.10.2018
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung einen Workshop-Wunsch an.

 

Ein Fachtag in Kooperation mit Alten Eichen und dem Bremer Beratungsbüro für Erziehungshilfen (BeBeE)

 


Veranstaltungsinformationen


Online-Anmeldeformular

Termin: 1. November 2018, 9 bis 16 Uhr Institution:
Name:
Vorname:
Strasse:
PLZ/Ort:
Telefon:
E-Mail:
Bemerkungen: