His*her*their*story – Queere Geschichte(n) um (Un)Sichtbarkeit

Empowerment Wochenende für junge Queers

Queer? LSBTIQA? Was bedeutet das eigentlich für mich? Welche Geschichte steckt hinter den Kämpfen? Wer bleibt (un-)sichtbar in der Geschichte und in meinem Umfeld? Was ist meine Story dabei? Wir wollen uns ein Wochenende Raum gönnen zum (Selbst-)Stärken. Wir wollen die Errungenschaften der queeren Kämpfe feiern und die Leerstellen benennen. Lasst uns auf die Suche gehen nach derden Geschichten von Deinen Held-innen und Dir. In verschiedenen kurzen Filmformaten wollen wir Euch die Möglichkeit geben, diese und Eure Geschichten zu erzählen.

An dem Wochenende werden Euch drei Personen begleiten:
Als Bildungsrefentinnen werden Kim Alexandra Trau und Judith Kluthe da sein. Die dritte Person ist Yezenia León Mezu als Teamende.

Beginn: Freitag, 25. September 2020 | 16 Uhr
Ende: Sonntag, 27. September 2020 | 15 Uhr

Ort: LidiceHaus, Weg zum Krähenberg 33a in Bremen (Die Jugendbildungsstätte ist rollstuhlbefahrbar und verfügt über ein Leitsystem für blinde Menschen. Mehr Infos zu Barrieren im Haus finden Sie auf der Webseite des LidiceHauses)

Kosten: kostenfrei inkl. Übernachtungen (2 rollstuhlgeeignete Zimmer)


Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie Leben !“ im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt