Digitale Jugendbeteiligung - Dein Blind Date mit dem Digitalisierer

Ac7e1adf1af8ecd7bd95035155978a0cab9e79a3

Eine Fortbildung in 3 Modulen: Wie können Beteiligungsprozesse digitalisiert werden? Was ist dabei der Sinn und Unsinn? Und welche Tools können dabei in welchen Prozessen am besten unterstützen?
Die Ausbildungsreihe hat im Oktober begonnen, Anmeldungen sind nicht mehr möglich.


Bei der Fortbildung werden wir uns damit beschäftigen, wie sich Jugendbeteiligung konkret mit digitalen Werkzeugen gestalten lässt. Welches sind dafür wirksame Methoden und technische Hilfsmittel? Wo liegen Chancen und Stolpersteine von digitalen Partizipationsprozessen?

Wir werden Tools mit einem Beteiligungsauspekt kennen lernen und von Anfang an mit diesen Werkzeugen einsteigen - das Ausprobieren wird also nicht zu kurz kommen. 

Modul 1: 4.-6. Oktober 2018
Wie tool ist das denn?

Modul 2: 13.-15. Dezember 2018
Es geht durch den Digitalisierer

Modul 3: 13.02.2019

Bring your own surprise

Die Fortbildung kostet 200 Euro inklusive Verpflegung und Unterbringung (DZ in der Jugendbildungsstätte LidiceHaus.

Teilnehmen können alle Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die sich mit Jugendbeteiligung auskennen und eine Affinität zu digitalen Medien haben. Wenn du Lust hast, Beteiligung mit digitalen Tools zu verknüpfen, dann melde dich an.

Eine Fortbildung in Kooperation mit jugend.beteiligen.jetzt

 

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt