Bilinguale Bilderbücher mit Kindern/Jugendlichen erstellen

Die Multiplikator*innen-Fortbildung vermittelt, wie man mit einer Kinder- bzw. Jugendgruppe ein eigenes Bilderbuch schreibt, illustriert und es danach auf www.bilingual-picturebooks.org veröffentlicht. Familien aus aller Welt können dann kostenlos Geschichten von Kindern aus verschiedenen Teilen der Welt lesen.

Zielgruppe:

Das Seminar ist für alle geeignet, die nach neuen Ansätzen für eine kreative Medienarbeit suchen. Es richtet sich insbesondere an Teamer*innen in der politischen Bildungsarbeit mit Kindern/Jugendlichen, ehrenamtliche Lesefördernde, Lehrer*innen aller Klassenstufen und Erzieher*innen. Durch den Bezug zur Online-Plattform www.bilingual-picturebooks.org ergeben sich Bezüge zu digitalen Medien sowie interkulturellen Aspekten.

Inhalte:

Vermittelt werden wichtige Methoden zur Organisation und konkreten Umsetzung von Bilderbuch-Workshops. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie mit Kindern und Jugendlichen eine Geschichten-Werkstatt so durchführen, dass es die Ideen, Worte und Bilder der jungen Autor*innen sind, die die Geschichte erzählen und dass das Buch am Ende eines Workshops wirklich fertig ist. Sie bekommen Tipps aus den Bereichen Kreatives Schreiben, Illustration und Moderation mit Kindern und Jugendlichen. Sie lernen, wie die einzelnen Methoden von Fall zu Fall angepasst werden können, so dass der Workshop stets zur Zielgruppe und den organisatorischen Rahmenbedingungen der Institution passt.

Anhand der erlernten Tools kann den Kindern und Jugendlichen eine kreative Auseinandersetzung zu bestimmten Themen ermöglicht werden, ohne sich großer sprachlicher Barrieren aussetzen zu müssen. Hierbei kann es ein positives Erlebnis sein, dass die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Bücher publizieren können.

Referent*in: Lenara Sanders, Bücherpiraten e.V.

________________________

Das Seminar findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mehr Sprachigkeit!" statt, die vom ServiceBureau Jugendinformation koordiniert wird. Mehr Informationen zu diesem Schwerpunktthema sowie zu weiteren Veranstaltungen gibt es auf der Website des ServiceBureau unter: http://servicebureau.de/mehr-sprachigkeit/.

Anmeldeformular

Termin auswählen

(mindestens ein Termin muss ausgewählt werden)

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt