Körper & Adoleszenz: Herausforderungen einer geschlechterreflektierten Jugendarbeit

Der Körper ist etwas zutiefst Soziales und als solcher in vielerlei Hinsicht bedeutsam. Auf dem diesjährigen Fachtag der AG geschlechterreflektierte Jugendarbeit fragen wir nach den Bedeutungen des Körpers in der Adoleszenz im Kontext gesellschaftlicher Machtverhältnisse.

Wir werfen einen intersektionalen Blick auf verschiedene Aspekte des Körpers, wie Normierungen, Inszenierungen, Optimierungen oder das Austragen von inneren und äußeren Konflikten. Dabei fragen wir auch nach den Chancen einer Berücksichtigung des Körpers und seiner Bedeutungen in der Jugendarbeit und den Möglichkeiten einer Stärkung von Jugendlichen in der selbstbestimmten Aneignung des Körpers.

Anmeldeformular

(Rechnungs-)Anschrift

Kontakt